Artikel

LK banner 2016

04:54:56
 27/05/2019

Die tatsächlichen Werte von Materien zu verstehen wird möglich durch das Verstehen ihres Ursprungs. Nachdem die Erkenntnis, welche Menschen haben, ständig wechselt und sich weiterentwickelt, ändern sich die den Materien zugeordneten Werte parallel zu der veränderten Erkenntnis. Und das zeigt, daß das menschliche Verstehen vom Wertestand der Dinge, die sie bewerten, abhängt.

Rekapitulieren wir kurz, beginnend mit den Faktoren, welche die Manifestation des Dualitätsprinzips und des Wertdifferenzierungsmechanismus verursachen sowie deren Wirkungsweise. Vor allem erinnern wir uns daran, was Erfordernis bedeutet, denn hinter der Angleichung der atomaren Strukturen der Materie an ein Ordnungssystem steckt dieses Erfordernis. Kurz definiert, ist Erfordernis die Macht des Lichts des ursprünglichen Prinzips, welche die Gesichtspunkte des Geistes mit den Möglichkeiten der Materie verbindet.

Aufgrund der Aufklärung in der neuen Mitteilung muss die Beschreibung von Materie neu erfolgen.

Wie bereits beschrieben, ist Materie eine Komponente, wekche die Basis für alle Einflüsse darstellt und auf diese Einflüsse verschieden stark reagiert.

Wir wollen das näher erläutern.

Free Hit Counter (01.01.2016)

Copyright © 2016. The Last Knowledge.
This site is private and there are no commercial purpose.