Artikel

LK banner 2016

16:37:52
 8/05/2021

Die tatsächlichen Werte von Materien zu verstehen wird möglich durch das Verstehen ihres Ursprungs. Nachdem die Erkenntnis, welche Menschen haben, ständig wechselt und sich weiterentwickelt, ändern sich die den Materien zugeordneten Werte parallel zu der veränderten Erkenntnis. Und das zeigt, daß das menschliche Verstehen vom Wertestand der Dinge, die sie bewerten, abhängt.

Du weißt, daß gemäß dem menschlichen Verständnis der Ursprung der Materien sowohl unfaßbar wie auch unsichtbar ist. Du erinnerst dich, wie die primären einfachen Atome entstanden sind, und daran, daß die Dinge, die durch die Kombination dieser Atome geschaffen wurden, Materie genannt wurden. Betrachtest du sie unter dem Mikroskop, wird deutlich, daß jedes aus einer Bewegung besteht. Menschen können natürlich weder sehen noch in Kontakt kommen mit dem Ursprung dieser Materien oder Geister, die mit den Atomen dieser Materien verbunden sind. Folglich kann der Mensch auch kein Kommentar über diese beiden Dinge abgeben, über die er nichts weiß. Derzeit kann der Mensch nur verschiedene andere Materien beziehungsweise Bewegungen bewerten, über seinen Körper, der auch eine Materie ist. Gemäß den Werten, die im menschlichen Leben vorkommen, und der Gegebenheiten sind Materien auf der Erde mit historischen Werten belegt, sie sind belegte innere Werte, können Glück oder Pech sein, verbleiben aber immer mit den unterschiedlichen Materien, das heißt, sie leben zusammen mit den Bewegungen der Materien.

Materie, alles, das Universum existiert, um die Werte im Geist aufzuwecken. Alle Bewegungen und alles, was sich daraus zusammensetzt und Materie genannt wird, existiert nur, um dem Geist zu dienen. Bei Betrachtung aus diesem Gesichtswinkel können keine der verschiedenen Arten von Materie  irgendeinen Wert so wie die Werte des Geistes haben. Nur weil die Materie dem Geist dient, entsteht durch diese Betrachtungsweise ein unterschiedlicher Wert, und das ist eine hohe Bewertung. Anders betrachtet, hätten Materien oder sogar das Universum keinen eigenen Wert. Deshalb ist die Existenz des Universums von der Existenz des Geistes und der spirituellen Werte abhängig, die erweckt werden müssen. Bewertet man Materien, einschließlich des menschlichen Körpers und allem, das im menschlichen Leben dazugehört, bewertet man mit dem Wissen, dass sie dem Geist dienen, der ihre Existenz bewirkt, was die Erkenntnis der Menschen beim Bewerten der Materien erweitert und verstärkt.

Free Hit Counter (01.01.2016)

Copyright © 2016. The Last Knowledge.
This site is private and there are no commercial purpose.